Handlaminierte Formteile profitieren qualitativ stark von der Verwendung eines Vakuumsackaufbaus. Hierdurch wird das Laminat verdichtet und die im Laminat eingeschlossene Luft entzogen. Vakuumsäcke erzeugen einen gleichmäßigen Druck auf das komplexe Formteil, wobei der Luftdruck von maximal 1013 mbar (dies entspricht 10 Tonnen pro m2) aufgebracht werden kann. Diese vorhersehbare und gleichmäßige Druckbeaufschlagung mittels Vakuum verdichtet Faserverbundlaminate nach dem Laminierprozeß.

Die Airtech Produktpalette bietet Vakuum-Verbrauchsmaterialien, Vakuumhilfsmaterial und Zubehörteile für die Anwendung von Vakuumsäcken für handlaminierte Faserverbundbauteile, dies sind:

  • Perforierte Trennfilme
  • Entlüftungs- und Absaugvliese
  • Vakuumfolien
  • Vakuumdichtbänder
  • Klebebänder
  • Vakuumschläuche, Vakuumanschlüße & Pumpen

 

Unser Produktpalette bietet kostengünstige Materialien, die eine wesentliche Verbesserung der Bauteil-qualität gewährleisten.

Project Image Project Image