Prepreg / Autoklav

Die Verarbeitung von mit Harz oder Harzfilm vorimprägnierten Geweben erfordert überlicherweise den Einsatz notwendiger Temperaturen und eine Verdichtung unter einem Vakuumsackaufbau in einem Ofen oder einem Autoklaven.

Warum werden Vakuumsäcke verwendet ? Vakuumsäcke erzeugen einen gleichmäßigen Druck auf komplexe Formteile, wobei ein Druck von maximal 1013 mbar (dies entspricht 10 Tonnen pro m2) aufgebracht werden kann. In einem Autoklaven kann diese Druckbeaufschlagung noch wesentlich erhöht werden. Diese berechenbare und gleichmäßige Druckbeaufschlagung verdichtet Composite-Laminate und Sandwichpanelle bei der Herstellung.

Die Airtech Europe Produktpalette bietet eine einzigartige Auswahl von Vakuumhilfsmaterialie für Aushärteprozesse in Ofen- und Autoklavenanwendungen. Dies sind:

  • Vakuumfolien
  • Vakuumdichtbänder
  • Trennfolien, erhältlich auch mit Perforationen
  • Gewebe mit Trenneigenschaften und Abreißgewebe
  • Entlüftungs – und Saugvliese
  • Klebebänder
  • Vakuumanschlüße und Schläuche sowie Zubehör
  • Trennmittel
  • Materialien aus Gummi
  • Formenbau
  • Harzinfusion
  • Andere Anwendungen

Unser umfassendes Angebot bietet qualitativ hochwertige und auf Leistungsfähigkeit zugeschnittene Materialien die Prozesssicherheit und Kosteneffizienz gewährleisten.

Bitte sehen Sie sich unsere Auswahlhilfe zum Download an:

German