Die Airtech Advanced Materials Group Umweltphilosophie lautet :
"Kein Abfall geht zur Mülldeponie"

Airtech handelt in der Verpflichtung die CO2 – Bilanz (Carbon „Footprint“) zu verringern

Die Airtech Advanced Materials Group (AAMG) produziert an 6 Standorten weltweit.

Dies ist, um lokale Dienstleistungen und Lagerkapazitäten zu gewährleisten und eine Reduzierung der CO2-Bilanz zu erreichen.

Wir sind stolz darauf, dass Unternehmen mit der niedrigsten CO2-Bilanz aus Bereich der Vakuum-Hilfsmaterialien-Industrie zu sein.

Project Image

 

Airtech Advanced Materials Group Umwelt-Strategie:

  • Durchführung von Geschäften in einer umweltbewussten Art und Weise durch Vermeidung von Umweltverschmutzung, Integration und Ressourcenschonung in Übereinstimmung mit unseren Sichtweisen, Aufgaben und Kernwerten.
  • Sicherstellung, dass Prozesse in Übereinstimmung mit Bundes-, Landes- und lokalen Gesetzen und Vorschriften durchgeführt werden und am Arbeitsplatz eine kontinuierliche Verbesserung des Umweltrisikos erreicht wird.
  • Ressourcen bereitstellen um die notwendige Einhaltung von Umweltvorschriften zu gewährleisten.
  • Einbeziehung und Information der Mitarbeiter und Geschäftspartner in die Verbesserung der Umweltleistung und der bewussten Aufklärung über die Umweltauswirkungen ihrer Aktivitäten und Tätigkeiten.
  • Unterstützung von umweltverbessernden Maßnahmen als integralen Bestandteil unserer Arbeit durch Teamarbeit, Engagement und Bewusstsein.
  • Entwicklung und Erprobung neuer Technologien, die mehr umweltfreundliche und progressive Innovationen für unsere Kunden und unsere Gemeinden auf der ganzen Welt ermöglichen.
  • Bereit auf umweltbelastende Notsituationen zu reagieren, diese zu verhindern und etwaige negative Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden.
  • Eliminierung und Senkung der Freisetzung von Schadstoffen in die Umwelt und auf Deponien durch Vermeidung von Umweltverschmutzung, Materialsubstitution, Recycling, Energieverbrauch und die Steuerung durch fachgerechte Behandlung und kontrollierte Technologien.
Project Image